Großer Erfolg für LDT-Tänzerin – trotz Corona

Corona schränkt uns in allen Lebensbereichen ein und somit auch im Sport.

Kein gemeinsames Training und keine Wettkämpfe finden zurzeit statt und das nun im zweiten Jahr.

Nachdem unsere Tänzerinnen bereits 2019 erste Erfolge mit ihren Soloauftritten erreicht haben, wird die aktuelle Situation nun genutzt, um weiter aktiv zu bleiben. Somit haben sich neue Solisten gefunden, die wissen wollten wie es ist, sich alleine auf der Fläche zu präsentieren. Nachdem Musik und Choreografie standen, bewarb man sich mit Videos online bei verschiedenen Veranstaltungen.

Teilgenommen haben wir am Online-Wettbewerb „International Dance Open“ welcher am 8. und 9. Mai aus Zagreb live gestreamt wurde. Man war Teil eines großen Teilnehmerfeldes mit Tänzern aus Italien, Belgien, Kroatien, England, Amerika, Südafrika und vielen mehr.

Für uns und für Deutschland sind Viktoria Müller in der Kategorie Open Youth und Lina Martin in der Kategorie Open Senior an den Start gegangen. Aufgeregt saß man zuhause vor dem Fernseher und verfolgte den Wettkampf.

Als erstes ging es für uns mit den jungen Tänzerinnen bis 18J. los.

In einem starken Feld hat es für unsere Nachwuchstänzerin Viktoria leider noch nicht für das Finale der besten 6 Tänzerinnen gereicht. Eine genaue Platzierung erhalten wir noch. Trotzdem war es durch das internationale Teilnehmerfeld ein aufregendes Erlebnis.

 

Victoria Müller

Direkt nach den Jugendgruppen wurde es für Lina ernst. In der Kategorie der Erwachsenen verfolgte man Tänze von ausgebildeten Balletttänzerinnen und erhoffte sich nicht all zu viel. Umso größer war die Überraschung als es bei der Bekanntgabe der Plätze hieß: 1. Platz Lina Martin vom LDT!! Ein Erfolg, mit dem niemand gerechnet hat, der aber nun umso schöner ist.

                 

Lina Martin                                                     …..mit Trainerin Danielle Sörries (Archiv)

Am zweiten Tag des Wettbewerbs gab es dann noch eine weitere Überraschung für Lina und das Trainer-Team. Es wurde sich für das Gala-Event am Abend qualifiziert. Dort sind die besten 15. Solos/Duos/Trios aller Altersklassen und Kategorien noch einmal in einem Semifinale gegeneinander angetreten. Auch wenn es dort nicht mehr weiter ging, sind Lina und Danielle (die für Choreo und Musikauswahl verantwortlich war) trotzdem überglücklich.

Mehr als 300 Solos/Duos/Trios nahmen an dem Online-Wettkampf teil und Lina gehörte zu den 15. Besten. Ein großer Erfolg mit dem niemand gerechnet hat.

Nachdem es so erfolgreich los ging, hofft man nun auf die nächste Veranstaltung.

Ab dem 17. Mai – geht es weiter, dann startet das Online-Voting des DAK Dance Contest. Eine tolle Idee dieser Krankenkasse.

Für eine Woche kann man sich schöne Tanzvideos anschauen und mit voten. Die Tänzer/innen mit den meisten Stimmen starten in einer weiteren Runde.  Dann entscheidet eine Jury.

Falls ihr Interesse habt, uns zu unterstützen und sogar für unsere Tänzerinnen voten möchtet, schaut ab dem 17.  Mai vorbei auf

 https://dak-dance.de/ 

Wir würden uns sehr über Eure Stimme freuen.

 

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Auch interessant...