Rhönradturnen

Rhönradturnen, Turnen

Im Rahmen des Trainings der Rhönradturnerinnen im Alter von 7 bis 13 Jahren erfolgt ein erstes Heranführen an das Rhönradturnen mit Vorbereitung auf die Leistungsgruppe und damit auf die Teilnahme an Wettkämpfen.

Ziel ist es, sich und das Rhönrad kontrolliert zu bewegen und damit verschiedene Körperhaltungen und Übungen im, am und auf dem Rad einzunehmen. Neben dem Erlernen einzelner Übungsfolgen im Rhönrad erfolgt auch eine turnerische Ausbildung an Geräten (Barren, Reck, Boden). Die dort erlernten Übungen werden später im Rhönrad umgesetzt.

Wettkampfgruppe: Eine Anmeldung zum Probetraining ist zwingend erforderlich.

Da der Termin zum Probetraining vom Trainerinnenteam organisiert wird ist es erforderlich, dass bei Anmeldung über die Geschäftsstelle den Trainerinnen die zur Kontaktaufnahme erforderlichen Kontaktdaten der Interessenten/innen zur Verfügung gestellt werden. Die Kontaktdaten werden ausschliesslich zu diesem Zweck genutzt. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe von Daten erfolgt nicht.

Rhönradkurs: Nach dem erfolgreichen Probetraining wird bei Interesse ein Rhönradkurs angeboten, welcher als eine Art Orientierungsphase dient, in denen die Kinder mit Spaß an den Rhönradsport herangeführt werden sollen. Neben Übungen im Rad werden auch parallel Übungen an anderen Turngeräten Teil des Kurses sein. Der Rhönradkurs besteht aus 12 Einheiten, die jeweils montags von 16 – 18:00 Uhr stattfinden. Am Ende des letzten Termins erfolgt eine kleine Rhönradprüfung bei der die Turner/innen die in der letzten 11 Einheiten zu erlernende Übungen vorturnen.

Trainingstag(e):

Montag von: 16:00 bis 19:00 Uhr

Eure Trainer:

Agathe Ogrodowczyk

kontakt@ldt-bochum.de

Larissa Reetz

kontakt@ldt-bochum.de

Und Helfer:

Annika Hogrebe

Luisa Pruß

Shari Lask

Wibke Fasel

Sportstätte:
Turnhalle Köllerholzweg
Köllerholzweg 61
44879 Bochum