LDT-Triathleten trotzen großer Hitze beim IronMan Hamburg

Unmittelbar nach dem der deutsche Hitzerekord gebrochen wurde, traten am 28. 07. 2019 die LDT-Triathleten Ralf Fichtner und Kai Gewehr beim IronMan Hamburg an, um die Strecke von 3,8km schwimmen, 180km Rad fahren und den abschließenden Marathonlauf über 42,195km hinter sich zu lassen. Um 6:40Uhr, bei einer noch erträglichen Temperatur von 29°C, erfolgte der Startschuss für die 2000 Altersgruppen-Athleten, die direkt hinter dem kleinen Profi-Feld starteten. Nach 12h:51min erreichte Ralf Fichtner das Ziel und war mit seiner Leistung und einer Platzierung im vorderen Mittelfeld sehr zufrieden.

Spannender machte es Kai Gewehr als „Rookie“ bei seinem IronMan-Debüt, der nach 16h:08min um ca. 23:15Uhr wohl das Finish seines Lebens feierte und unter tosendem Beifall des Publikums die Ziellinie des IronMan Hamburg 2019 überquerte.

Teile diesen Beitrag

Auch interessant...

Neuer Yoga-Fitness-Kurs ab 04.10.2022

Aufgrund der positiven Resonanz aus dem Einsteiger-Kurs bietet der LDT ab Dienstag, 04.10.2022 einen neuen Yoga-Fitness-Kurs im Vereinsheim „Turnschuh“ über insgesamt 10 Einheiten bis zum